Zu Produktinformationen springen
1 von 7
LICHT

Mandus Sidonia

2000 Mio. Jahre
105 × 140 cm

Normaler Preis 3.340 €
Normaler Preis Verkaufspreis 3.340 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Rahmen
Ambientebeleuchtung
Lieferzeit: ca. 2 Wochen
Gemälde und Lichtinstallation in einem.
„Mandus Sidonia“ enthält eine dimmbare LED-Flächenhinterleuchtung. Dadurch kann dieses STEINBILD durch seine transluzente, molekulare Beschaffenheit unbeleuchtet, beleuchtet oder ganz nach Gefallen in jeglicher Lichtstärke abgestuft, inszeniert werden.

„Mandus Sidonia“ zeichnet die aufgelebte Struktur, die sich in hellen Beigetönen oder in dunkleren Brauntönen widerspiegeln, aus. Die dunkleren Bereiche lassen sich durchleuchten, was dem Bild die Besonderheit verleiht. Der im STEINBILD „Mandus Sidonia“ verarbeitete Onyx entstand vor ca. 2000 Mio. Jahren, zu der Zeit, als sich exogene und endogene Prozesse der Lithosphäre fortsetzten.
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia
Mandus Sidonia

Mandus Sidonia

 by 
3.340 €

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Patagonia hat bereits eine lange und sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Aus dem Sao Francisco Kraton, einer uralten geologischen Zone im Nordosten Brasiliens sind Restschmelzen entstanden, die sich zusammen mit seltenen Erden zu riesigen Kristallen ausbildeten. Diese als Pegmatite bezeichneten Gesteine sind in Spalten aufgerissen (Spaltenbildung), in die dann Meeressande gelangten. Nach einer weiteren Absenkung in den Erdmantel schmolz der Sand auf und bildete mit verschiedenen Erzen (Bänderung) diese weißgrundige Textur.

Beliebte Bilder

Zuletzt angesehen

Die Wiedergabe der Farben und Oberflächenbeschaffenheit kann auf den Produktbildern vom Original abweichen. Bedingt durch die Rahmenfertigung können geringfügige Strukturverschiebungen bzw. Abweichungen in der optischen Ausbildung der Steinoberfläche auftreten.